Air Mauritius

Air Mauritius ist die staatliche Fluggesellschaft der Insel Mauritius mit Sitz in Port Louis. Das Unternehmen bietet regionale und internationale Flugverbindungen.
Dank einer soliden Unternehmenspolitik zählt Air Mauritius heute zu den profitablen und wachstumsstarken Linienfluggesell-
schaften der Welt.
Sie fliegt 28 Ziele auf dem ganzen Globus an, davon 10 in Europa, und sie verfügt über eine der weltweit modernsten Flotten mit derzeit 15 Maschinen.
Der Ausbau der Flotte und der Flugrouten geht weiter: Im März 2003 erwarb Air Mauritius einen weiteren neuen Mittelstrecken-
jet vom Typ Airbus A 319. Drei neue Langstreckenflugzeuge des Typs A340-300E sind bestellt. Ferner hält Air Mauritius eine Option auf zwei weitere Flugzeuge, deren Auslieferung für 2009 geplant ist.
Air Mauritius ist in insgesamt 60 Ländern vertreten und schon seit 1984 in Deutschland präsent. Im Frankfurter Service Center kümmern sich unsere Mitarbeiter speziell um die Bedürfnisse von Passagieren und Reiseagenten.

ABFLUGHÄFEN UND FLUGTAGE

Nach Mauritius von

FrankfurtFR, SO MünchenSO

Von Mauritius nach

FrankfurtFR, SO MünchenSO

DIE FLOTTE

Die Fluggesellschaft verfügt derzeit über eine Flotte von 12 Flugzeugen und drei Helikopter, die sich wie folgt zusammensetzt: 5 Airbus 340-300, 2 Airbus A 319, 2 Boeing 767-200, 1 ATR 72-500, 2 ATR 4-500, 3 Bell 206 Jet Ranger. Zwischen Europa und Mauritius kommt ausschließlich Airbus A 340-300 zum Einsatz.

SICHERHEIT & TECHNIK

Das Thema Sicherheit wird bei der Air Mauritius groß geschrieben. Allein für die Wartung beschäftigt die Airline
am SSR International Airport auf Mauritius ein Team von
128 hochqualifizierten Ingenieuren, Technikern sowie Experten, die speziell von Airbus Industries sowie General Electric Triebwerke nach Mauritius abgestellt wurden.
Sie erledigen in hochmodernen Wartungshallen alle Checks der Ebene A, d.h. die komplette Inspektion nach 300 bis 500 Flug-
stunden. Dazu kommen Inspektionen der Ebene B, die voll-
ständige, jährliche Kontrolle. Die C–Checks des A340 übernimmt die Air France in Paris, die sowohl für ihre eigenen Maschinen als auch für die von Air Mauritius ein Expertenteam ausgebildet hat.
Die Wartung unserer A340-Flotte in Deutschland wird von Lufthansa Technik in Frankfurt durchgeführt. Die Piloten-
ausbildung und das Training im Simulator erfolgt ebenfalls bei Lufthansa.

TECHNISCHE DATEN A340-300

Konfiguration
First Class: 12 Sitze
Club Mauritius: 28 Sitze
Economy Class: 254 Sitze
Maximale Treibstoffkapazität 141.500 Liter
Maximales Startgewicht 271 Tonnen
Maximale Reichweite 13.350 km
Reisegeschwindigkeit 900 km/h (0,86 Mach) bei 35.000 Fuss
Flügelspannweite 60,3 m
Länge 63,6 m
Höhe 16,7 m
Kabinenbreite 5,28 m